circle
triangle
square

Corona-Update

Die Ministerpräsidenten haben mit der Bundeskanzlerin weitere Einschränkungen für viele Bereiche unseres Lebens beschlossen. Die Kitas sind davon weitestgehend ausgenommen und wir gestalten den Kita-Alltag weiterhin "unnormal normal".

Unsere Kindertageseinrichtungen befinden sich auch weiterhin im Regelbetrieb. Trotz oder gerade wegen der Weiterführung des Kita-Alttag unter Pandemiebedingungen gibt es weiterhin Einschränkungen bzw. Regeländerungen. Die aktuellen Informationen finden Sie (auch in anderen Sprachen) auf der Internetseite des Ministerium:

https://www.kita.nrw.de/oeffnung-der-kindertagesbetreuungsangebote

 

Einzelfallentscheidungen statt generelle Schließung

Aufgrund der unterschiedlichen räumlichen- und personellen Voraussetzungen der Kitas weichen die vor Ort geltenden Regelungen unter Umständen von anderen Kitas ab. Dies gilt insbesondere für die Handhabungen bei der Bring- und Abholphase, für die Durchführung von Projekten und für gruppenübergreifendes Arbeiten.

Alle einschränkenden Maßnahmen sind Einzelfallentscheidungen, die Vorort im Dialog gemeinsam besprochen und verabredet wurden - immer mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen und die Umsetzungsmöglichkeiten Vorort.

 

Elterninfo und Regelungen Bei Krankheitssypmtomen

Das Landesfamilienministerium hat jetzt noch einmal die wichtigsten Regelungen und Informationen für Eltern in einem Elternbrief veröffentlicht, die wir hier gerne zur Verfügung stellen:

Elterninfo

Flyer zu Krankheitssymptomen

Informationen zu Verdienstausfallentschädigungen wegen Quarantäne oder Kinderbetreuung finden Eltern und Arbeitgeber auf der Internetseite des LWL

weiterführende Informationen

 

Kita- bzw. Gruppenschließung

Zu Kita- bzw. Gruppenschließungen kommt es aktuell immer dann, wenn

- sich in einer Kita Krankheitsfälle häufen und nach Absprache mit dem Gesundheitsamt die Schließung als Vorsichtsmaßnahme angeordnet wird

- im direkten Umfeld eines Kindes oder eines Mitarbeitende ein positives Testergebnis vorliegt und das Gesundheitsamt eine Quarantäne bzw. die Schließung der Kita bzw. einzelner Gruppen anordnet

- Kinder oder Mitarbeitende aus der Einrichtung positiv getestet wurden

- durch angeordnete Quarantänemaßnahmen nicht mehr genügend Mitarbeitenden zur Verfügung stehen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Alle Kita- bzw. Gruppenschließungen sind Einzelfallentscheidungen, d.h. die Entscheidungen werden im Einzelfall konkret mit dem Gesundheitsamt abgestimmt und entschieden. Sobald uns eine Schließung bekannt wird, werden die Eltern von Seiten der Einrichtungsleitung informiert. Aufgrund der ansteigenden Zahl infizierter in unserer Region kann es zu Verzögerungen in der Kommunikation kommen - insbesondere dadurch, dass die Pressemitteilung des Kreises parallel zur Information an die Kindertageseinrichtung erfolgt. Bitte warten Sie auf die offizielle MItteilung und die weitergehenden Hinweise, die Sie aus der Einrichtung erhalten.
 

Veranstaltungen und Aktionen

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen werden in unseren Einrichtungen nur Veranstaltungen durchgeführt, die für die Aufrechterhaltung des Betriebes notwendig sind. Präsenzfortbildungen für Mitarbeitende sind weitestgehend abgesagt bzw. verschoben.

Auch Veranstaltungen und Aktionen können nur sehr eingeschränkt, in der Regel ausschließlich unter Beteiligung der Kinder, stattfinden. Vor allem Eltern und Großeltern können vielerorts nicht an Aktionen wie St.-Martin, Laternenfesten und voraussichtlich auch an Advents- und Vorweihnachtsaktionen teilnehmen. Die Aktionen und Veranstaltungen fallen nicht grundsätzlich aus, sondern finden lediglich ANDERS statt. Unsere Mitarbeitenden vor Ort bringen viel Ideenreichtum ein und suchen nach kreativen Lösungen für und mit den Kindern.

 

Corona-Quartalsbericht

In regelmäßigen Abständen berichtet die Landes- und Bundesregierung gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) und dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) über die aktuelle Entwicklung in Kindertageseinrichtungen. Die entsprechenden Quartalsberichte aus der Kita-Corona-Studie stellen wir zur Information gerne zur Verfügung.

Quartalsbericht (Oktober)

Quartalsbericht (September)

QuartalsBericht(August)