square
circle
triangle
square
triangle

Auf die Plätze, fertig, Ausbildung!

...starten Sie jetzt mit einer Ausbildung in einer unserer Kindertageseinrichtungen. Oder absolvieren Sie ein Praktikum, um das spannende Arbeitsfeld der frühkindlichen Bildung näher kennenzulernen.

Den Grundstein für effektive und gut gelingende Bildungsarbeit legen wir bereits in der Kita. Wir unterstützen Menschen -ob Klein oder Groß- gerne dabei sich weiterzuentwickeln. Weil uns die Weitergabe von praktischen Fachinhalten sowie die Ausbildung junger Menschen sehr am Herzen liegt, bilden wir aus und bieten verschiedene Modelle der Erzieherausbildung und unterschiedliche Möglichkeiten für die Absolvierung eines Praktika.

circle
triangle
building-block

Ausbildungsmöglichkeiten

In unseren Einrichtungen werden die jüngsten Mitarbeitenden von erfahrene Praxisanleiter/innen und motivierten Mitarbeiter/innen begleitet und unterstützt. Eine tarifliche Ausbildungsvergütung ist für uns selbstverständlich.

Die herkömmliche Ausbildung umfasst insgesamt 4 Jahre. Sie gliedert sich in eine dreijährige schulische Vollzeit- ausbildung mit Blockpraktika in der sozialpädagogischen Praxis und ein sich anschließendes einjähriges Berufsanerkennungsjahr.

Das Unterrichtsangebot der ersten drei Ausbildungsjahre umfasst sowohl berufsbezogene als auch berufsübergreifende Fächer. Verschiedene Themen und Aufgabenstellungen werden auch fächerübergreifend in Form von Projekten bearbeitet. Abgeschlossen wird die schulische Ausbildung nach 3 Jahren durch ein Fachschulexamen. Das Bestehen ist Voraussetzung für den Eintritt in das Berufspraktikum. Eine Vergütung wird während der schulischen Ausbildung nicht gezahlt. Nähere Infos zur Aufnahme an der AHS Siegen finden Sie hier.

Die staatliche Anerkennung erfolgt erst nach dem einjährigen Berufspraktikum, welches z.B. in einer unserer Einrichtungen absolviert wird. Das Berufspraktikum schließt mit der Abschlussprüfung in Form eines Kolloquiums ab. Im Anerkennungspraktikum wird monatlich ein Gehalt in Höhe von 1.602,02 € (Brutto) gezahlt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für das Schuljahr 2021/2022 - freie Stellen finden Sie auf unserem

Stellenmarkt

Über die Dauer von drei Jahre werden in der praxisintegrierte Ausbildung der fachtheoretische und der fachpraktische Teil miteinander verknüpft. Die Ausbildung findet in einer unserer Ausbildungseinrichtung und zeitgleich an der Fachschule statt und wird im Rahmen einer Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) absolviert.

Die praktischen und theoretischen Anteile umfassen zu Beginn der Ausbildung zwei Tage in der Praxiseinrichtung und drei Unterrichtstage am Berufskolleg bis hin zu vier Tagen Praxis in der Einrichtung und einem Tag Unterricht pro Woche im letzten Jahr der Ausbildung. Zudem erfolgt innerhalb der drei Jahre ein sechswöchiges Blockpraktikum im Bereich der Jugendhilfe. In dieser Zeit sind Sie dann nicht in Ihrer Ausbildungseinrichtung tätig. Mit Ende des dritten Ausbildungsjahres wird die Ausbildung durch das fachtheoretische Fachschulexamen und die fachpraktische Abschlussprüfung in Form eines Kolloquiums abgeschlossen. Nähere Informationen zur AHS Siegen finden Sie hier.

Für die Dauer der praxisintegrierten Ausbildung erhalten Sie eine Vergütung in Höhe von ca. 1.000 € (Brutto).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für das Schuljahr 2021/2022 - freie Stellen finden Sie auf unserem

Stellenmarkt

Schüler und Schülerinnen von Gymnasien, Real- und Hauptschulen, die sich für den Erzieherberuf interessieren, können bei uns über ein Praktikum erste Einblicke in die Arbeit einer Kindertageseinrichtung bekommen. Sie können ihre eigenen Fähigkeiten testen, den Kita-Alltag aus nächster Nähe kennenlernen und überprüfen, ob dies die richtige Ausbildung für sie ist.

Interessierte können sich gerne an die Einrichtungsleitungen unserer Kitas wenden. Grundsätzlich stehen in allen Kitas Praktikaplätze zur Verfügung.

    Vielleicht ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) das Richtige.

    Im FSJ können Sie eigene Ideen verwirklichen und Ihre Kompetenzen weiterentwickeln. Das FSJ ist die optimale Chance, 12 bis maximal 18 Monate die Arbeit im sozialen Berufsfeld auszuprobieren. Sei es, weil Sie später eine entsprechende Ausbildung oder ein Studium absolvieren wollen oder weil Sie die erworbenen "social-soft-skills" in anderen Berufsfeldern einbringen möchten.

    Was bekommen Freiwilligendienstler?

    Pädagogische und fachliche Begleitung, Taschengeld und pauschaler Auslagenersatz, Kindergeld, Sozialversicherungs- beiträge, 26 Tage Urlaub, 25 Bildungstage, qualifiziertes Zeugnis, anerkannter Dienst bei zulassungsbeschränktem Studium.

    Unsere Einsatzstellen

    Als Kooperationspartner der Diakonie in Südwestfalen (DiS) bieten wir zahlreiche FSJ-Stellen in unseren Kindertageseinrichtungen und Familienzentren an. Interessierte Bewerber/innen wenden sich direkt an die Diakonie in Südwestfalen. Von dort werden Sie in unsere Kitas weitervermittelt, in denen freie Stellen zur Verfügung stehen.

    Ihre Bewerbung richten Sie an:

    Diakonie in Südwestfalen
    Herr Dirk Hermann
    Wichernstraße 40
    57072 Siegen

    Telefon: 0271 333-6437
    E-Mail: dirk.hermannnoSpam@diakonie-sw.de

    hands

    Kontakt

    Für eine Beratung zu den unterschiedlichen Ausbildungsformaten und Praktikamöglichkeiten steht Ihnen Sandra Röcher als Fachberaterin gerne zur Verfügung.
    Telefonisch unter 0271/5004-213 oder per Mail an sandra.roechernoSpam@kirchenkreis-siegen.de.
     

    Ihre Bewerbung versenden Sie bitte über unseren

    Stellenmarkt

    oder an bewerbungnoSpam@evangelischekita.de.