circle
triangle
square

Corona-Update

Gemäß Bundesnotbremse treten neue Regelungen für Kindertageseinrichtungen in Kraft.

Bundeseinheitlich werden bis 30.06. die Regelungen und Maßnahmen für Kindertageseinrichtungen festgelegt. Ausschlaggebend dafür, was bei uns aktuell gilt, ist der Inzidenzwert unseres Kreises.

Grundsatzinfo

Minsterbrief für Eltern

Ministerbrief für Mitarbeitende


Ab dem 25.04. werden wir allen Mitarbeitenden und Kindern, die die Kita besuchen, zweimal wöchentlich einen Schnelltest zur Verfügung stellen können. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kinder mit positivem Ergebnis betreuuen können. Eine Wiederaufnahme kann nur nach negativem PCR-Test erfolgen. 

 

Kreis Siegen-Wittgenstein

aktueller Inzidenzwert liegt unter 165.
Der bisherige, eingeschränkte Betrieb wird weitergeführt:

  • um 10 Stunden reduzierte Betreuungszeit
  • feste Gruppensettings und kein Gruppenübergreifendes Arbeiten
Kreis Olpe

Inzidenzwert über 165 - ab 25.04. gilt der bedarfsorientierte Notbetrieb:

  • um 10 Stunden reduzierte Betreuungszeit
  • feste Gruppensettings und kein Gruppenübergreifendes Arbeiten

Anspruchsberechtigt sind insbesondere

  • alle angehenden Schulkinder
  • alle Kinder, die integrativ betreut und gefördert werden

Darüber hinaus können insbesondere berufstätige Eltern, die die Betreuung nicht anderweitig sicherstellen, uns eine Eigenerklärung vorlegen und den Notbetrieb in Anspruch nehmen.  

Eigenerklärung

 

Die aktuellen Informationen finden Sie (auch in anderen Sprachen) auf der Internetseite des Ministerium. Zum Teil sind diese aufgrund der erforderlichen Übersetzungen etwas zeitversetzt:

hilfreiche Infos in anderen Sprachen

 
Kinderkrankentage

Die Regelungen werden derzeit angepasst und die Anzahl der Tage soll noch einmal erhöht werden. Aktuelle Info aus dem Ministerium finden Sie hier
Eltern können bei Ihrer Krankenkasse entsprechende Anträge auf Kinderkrankengled stellen, wenn Sie dem Appell der Landesregierung nachkommen und Ihre Kinder zu Hause betreuen. Die bisherigen Regelungen wurden ausgeweitet, verbessert und sind für Eltern eine wichtige finanzielle Unterstützung. 

Infos des Ministerium

Bescheinigung zum Download

 
Hygieneregeln

Die Hygiene- und Abstandsregelungen gelten weiter. Für Besucher und Eltern besteht auf dem Gelände der Kita Maskenpflicht. Und auch die bewährten Regelungen in der Bring- und Abholsituation gelten weiter.



Elterninfo und Regelungen Bei Krankheitssypmtomen

Das Landesfamilienministerium hat jetzt noch einmal die wichtigsten Regelungen und Informationen für Eltern in einem Elternbrief veröffentlicht, die wir hier gerne zur Verfügung stellen:

Elterninfo

Flyer zu Krankheitssymptomen

Informationen zu Verdienstausfallentschädigungen wegen Quarantäne oder Kinderbetreuung finden Eltern und Arbeitgeber auf der Internetseite des LWL

weiterführende Informationen

 

Kita- bzw. Gruppenschließung Aufgrund positiver Testungen

Zu Kita- bzw. Gruppenschließungen kommt es aktuell immer dann, wenn

- sich in einer Kita Krankheitsfälle häufen und nach Absprache mit dem Gesundheitsamt die Schließung als Vorsichtsmaßnahme angeordnet wird

- im direkten Umfeld eines Kindes oder eines Mitarbeitende ein positives Testergebnis vorliegt und das Gesundheitsamt eine Quarantäne bzw. die Schließung der Kita bzw. einzelner Gruppen anordnet

- Kinder oder Mitarbeitende aus der Einrichtung positiv getestet wurden

- durch angeordnete Quarantänemaßnahmen nicht mehr genügend Mitarbeitenden zur Verfügung stehen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Alle Kita- bzw. Gruppenschließungen sind Einzelfallentscheidungen, d.h. die Entscheidungen werden im Einzelfall konkret mit dem Gesundheitsamt abgestimmt und entschieden. Sobald uns eine Schließung bekannt wird, werden die Eltern von Seiten der Einrichtungsleitung informiert. Aufgrund der ansteigenden Zahl infizierter in unserer Region kann es zu Verzögerungen in der Kommunikation kommen - insbesondere dadurch, dass die Pressemitteilung des Kreises parallel zur Information an die Kindertageseinrichtung erfolgt. Bitte warten Sie auf die offizielle MItteilung und die weitergehenden Hinweise, die Sie aus der Einrichtung erhalten.

 

Corona-Quartalsbericht

In regelmäßigen Abständen berichtet die Landes- und Bundesregierung gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) und dem Deutschen Jugendinstitut (DJI) über die aktuelle Entwicklung in Kindertageseinrichtungen. Die entsprechenden Quartalsberichte aus der Kita-Corona-Studie stellen wir zur Information gerne zur Verfügung.

Quartalsbericht(Dezember)

Quartalsbericht (Oktober)

Quartalsbericht (September)

QuartalsBericht(August)